Triangle Tipi Mini Indianer

Triangle Tipi für meinen kleinen Mini Indianer

Also ich muss sagen, so langsam steigt meine Aufregung, denn es sind nur noch ca. 8 Wochen, bis ich ihn in den Armen halten kann. Zudem war das Outfit nahezu das letzte in meinem „alten“ Nähzimmer. Nun muss es umziehen und eine Etage höher um Platz zu machen für das zweite Kinderzimmer.

Veränderungen im Hause Conen stehen kann und das fühlt sich gut an. Mein Nestbautrieb befindet sich wohl fast auf dem Höhepunkt. Ich will bald anfangen Wäsche zu waschen und den Schrank einzuräumen. Mein Kribbeln in den Fingern wird immer mehr. Der kleine Mann ist grad super aktiv in meinem Bauch und ich freue mich wirklich total den kleinen Mann in all den genähten Kleidungsstücken zu sehen…..

Grade habe ich noch ein Wochenende Fortbildung hinter mir und bei dem letzen, das wird der Kleine schon ca. 12 Wochen alt sein.

Wahnsinn wie schnell dann letzendlich die Zeit vergeht. Mir geht es eigentlich ganz gut. Bis auf die üblichen Zipperlein. Sodbrennen ärgert mich und mein ISG zwickt ein wenig. Da wird mir aber sehr gut von der Hebamme mit Massagen und Tapes und meiner Osteopathin geholfen. Das kann ich wirklich nur jedem fehlen.

stoffonkel-img_1757
Triangle Tippi und ringel vom Stoffonkel

stoffonkel-img_1715 stoffonkel-img_1717 stoffonkel-img_1723 stoffonkel-img_1731 stoffonkel-img_1741 stoffonkel-img_1747 stoffonkel-img_1749 stoffonkel-img_1768 stoffonkel-img_1771 stoffonkel-img_1785

Neues Babyset in Größe 62

Naja aber nun zu dem wunderbaren Set aus kuschelweichen Stoffonkel Stoffen. Vieles hab ich in Beige und Braun, denn auch unser Kinderwagen und der Kindersitz sind in der Farbe und ich mag diese Farben für Jungs sehr. Als Kontrast habe ich mich für einen grünen Ringel entschieden.

Ein bisschen Klimbim musste es dann auch sein. Ich habe geplottet, appliziert und gestempelt. Also quasi aus den vollen geschöpft. Zum ersten Mal habe ich Versacraft benutzt und ich finde das wirklich super schön.

 

Bei der zwei Euro Aktion von Makerist habe ich zudem ordentlich zugeschlagen und zwei neue Schnitte von Kid5 waren auch dabei.

Ich muss sagen, ich bin wirklich total verliebt in dieses Set.

Was sagt ihr?

Stoffe:Triangle Tipi, Kuller in Braun, Ringel Grün/Weiß vom  Stoffonkel

Schnitte:

Anzug: Kuschelanzug von Klimperklein (Ebook)

Schühchen und Body: Klimperlein Buch „Babyleicht“ und „Kinderleicht“

Cardigen und Hose: Kid5

Mütze: DinDin

Plotterdatei: Paul und Clara aus dem Adventskalender

Eure Anni

Kuschelzeit mit Knopfknirps

Kuschelzeit mit Knopfknirps….

 

Na seid ihr alle gut im neuen Jahr angekommen? Mir kommt es so vor, als wäre Weihnachten schon ewig her….. Also hab ich wieder was für euch <3

Erinninert ihr euch? Eine kleine Miniversion vom Knopfknirps habe ich euch schon gezeigt und nun auch noch eine für die Große gemacht.

Gerade ist hier mal wieder so eine Phase. Ordentlich kuscheln ist da angesagt. Vor allem am Morgen, in der MIttagszeit und abends braucht sie Nähe grade total. Und ich muss sagen zu vielen Tageszeiten genieße ich es total, kuschel ausgiebig mit hier, wir gucken Bücher oder hören Hörspiele. Aber am Abend hab ich da gar nicht mehr so die Ruhe für, ich sitze quasi auf heißen Kohlen.

knopfknirps-img_1113 knopfknirps-img_1100 knopfknirps-img_1117 knopfknirps-img_1121

Da erwarte ich grade zu viel von ihr und muss mich selber zügeln. Seit Weihnachten hat sie ein neues Bett. Es steht an einem anderen Ort im Zimmer, alles ist ungewohnt und neu und dennoch dachte ich, es würde kein großes Problem. War es den ersten Abend auch nicht. Aber jetzt? Jeden Abend min. eine Stunde Theater immer wieder aufstehen und sie hält sich krampfhaft wach, dreht auf. Da hilft es auch nicht neben ihr zu sitzen, die Hand zu halten oder zu singen. Sie macht keine Anstalten zu schlafen. Bis es dann jeden Abend einmal eskaliert- ich bin genervt, sie übermüdet und verzweifelt. Wir zanken uns und im gleichen Moment tut es mir leid 🙁 Ich habe schlechtes Gewissen, aber um 21 Uhr kann ich dann auch irgendwann nicht mehr. Mein Mann gibt schon früher immer wieder auf. Erst wenn wir beide an dem Punkt sind, vertragen wir uns kurz darauf wieder, kuscheln nochmal. Ich sage ihr, wie sehr wir sie lieben, aber dass schlafen wichtig ist. Dann kann ich singen, ihr die Hand halten und es dauert dann noch ca 20 Min. und sie gibt immer wieder kämpfend auf. Sie will nicht schlafen und wäre nicht müde, das sagt sie auch immer. Aber sie macht auch keinen Mittagsschlaf mehr, daran ist gar nicht zu denken. Sie hat wirklich ihren eigenen Kopf und genaue Vorstellungen und die passen halt nicht immer von denen mit Mama und Papa zusammen… Ich liebe diese Eigenschaft an ihr sie wird ihr später vieler leichter machen, aber für uns ist es manchmal Kräftezehrend. Ein richtiges Mädchen, die alles verhandeln und diskutieren will und dann erkenne ich wieder so viel von mir in ihr….<3

Ich bin jeden Abend aufs neue gespannt wie es heute klappt und habe mir was neues überlegt. Mal sehen ob es klappt, ich werde euch berichten.

Jedenfalls hab ich nun immer das Gefühl, ich könnte nen Mittagsschlaf gebrauchen und hoffe sehr, dass das Abends wieder besser klappt, bis der kleine da ist.

Es ist nur eine Phase, es ist nur ein Phase, es ist nur eine Phase <3 Ich versuche ihr zu geben, was sie gerade braucht und manchmal ertappe ich mich dennoch bei dem egoistischen Gedanken einfach meine Ruhe am Abend haben zu wollen. Ich möchte, dass wir beide, das ZU-Bett-gehen wieder als angenehm und entspannt empfinden können.

 

Und wie ist das bei euch so ?

 

Schnitt: Knopfknirps von Glücksemmel

Stoff: Alles für Selbermacher

 

Eure Anni

Lillestoff: Sternenstepp Taupe

Sternenstepp von Lillestoff

Ein wunderschöner Winterstoff trudelte hier noch kurz vor Weihnachten ein und wurde zu einem neuen Set für meine Kleine. Obwohl klein ist wohl nicht mehr das richtige Wort- sie ist so wahnsinnig viel gewachsen das letzte halbe Jahr, das unglaublich viele Sachen schon Ratzfatz zu klein waren.

sternenstepp-img_1668

sternenstepp-img_1685

So passte es doch gut ein neues Set für sie zu nähen. Und nach Weihnachten hab ich mich doch sehr nach meiner Nähmaschine gesehnt und habe die Zeit an ihr sehr genossen. Zumal der Papa die ganze Zeit mit Emma unterwegs war….Ein bisschen Mamizeit…<3

Ich hoffe ihr hattet alle ein friedliches Weihachtsfest, habt eurer Familie und Freunde gesehen, gesellig beisammen gesessen und gegessen.

Also ich muss sagen, ich freu mich darauf ja immer sehr. Alle mal wieder zu sehen und leckeres Essen genießen. Nur genießen konnte ich das leider gar nicht dieses Jahr, denn erstes bin ich total erkältet- mit Husten- Schnupfen-Heiserkeit und dazu kommt, dass ich wirklich gar nichts schmecken und riechen kann. Man ist doof. Kaum war Emma wieder fit, so hat es mich erwischt. So bin ich über den Urlaub von meinem Mann diese Woche wirklich froh, denn ich bin echt schnell aus der Puste, schlafe schlecht und eigentlich nichts kann ich so richtig nehmen.

sternenstepp-img_1671

sternenstepp-img_1686

sternenstepp-img_1697

Aber es kann nur besser werden. Ich denke positv und freue mich nun auf Silvester.
Mein kleines großes Mädchen schläft nun in einem „großen“ Bett, also in einem ohne Gitterstäbe. Ich bin richtig stolz auf sie….<3 Ja und weitere Veränderungen stehen an. Mein Nähzimmer zieht um und das alte Nähzimmer wird das neue Kinderzimmer.

Der Countdown läuft noch ca. 10 Wochen und dann sind wird zu viert 🙂

 

Stoff: Sternenstepp von Lillestoff

Schnitte: Bolero Bijou von Rosarosa und Rock „Hedy“ von Petit et Jolie

 

Einen guten Start ins neue Jahr wünsche ich euch… auf dass eure Vorsätze

 

Graziela Filou und Gedanken zu Weihnachten

Graziela Filou

Hey meine Lieben

Nun ist es schon fast wieder so weit. Weihnachten ist nun wirklich nicht mehr weit und ich wollte diese Woche eigentlich so viel machen. Aber da hat mir mein krankes Mäuschen einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn sie durfte die ganze Woche nicht in den Kindergarten. Was ich vor allem deswegen so schade fand, weil sie ja nochmal so richtig in das Thema Weihnachten eingetaucht sind.

filou-graziela-img_0720

 

filou-graziela-img_0754

Aber das alles ist nichts zudem was noch diese Woche in Deutschland passiert ist. Habe ich nicht letztens noch gesagt, ich bin so froh, dass meine Kinder hier in Sicherheit aufwachsen können? Ist das denn eigentlich noch wirklich so? Ich muss sagen, all diese Sachen, die dort passieren machen mir Angst und ich betrachte sie mit Sorge.

ich weiß gar nicht so recht wie ich damit umgehen soll. Ich freue mich so sehr auf Weihnachten, auf Zeit mit der Familie, darüber,dass alle gesund sind. Aber viele haben das Glück nicht. Sie müssen kurz vor diesem Fest ihre Familienmitglieder zu Grabe trage und es wird nie wieder sein wie immer.

Um so mehr bewundere ich die Menschen in Berlin, die auf die Straße gehen, die gemeinsam trauern und singen. Ich weiß nicht ob ich mich das trauen würde.

Wahrscheinlich vergeht jetzt wieder ein bisschen Zeit und dann verdrängt man es wieder, dann stumpft man immer mehr ab bei solchen Meldungen, der Schock wird weniger, eine Art Gewöhnung tritt ein- ist das nicht furchtbar. Ich denke nicht, dass das der letzte Fall war, auch wenn ich natürlich hoffe.

 

filou-graziela-img_0776 filou-graziela-img_0799 filou-graziela

Da rücken doch so Dinge wie dieser genäht Pulli wirklich in den Hintergrund.

Aber dennoch erhellen doch die kleinen Gesten, die Nettigkeiten, Aufmerksamkeiten und vor allem das Lachen unserer Kinder uns den Tag. Denn Gott sei dank, wissen sie noch nicht von allem in der Welt, sie können noch unbeschwert und fröhlich sein. Und das auch mit einem Graziela Filou

Und das ist auch gut so.

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, hoffentlich in ein Jahr mit mehr Frieden.

 

Eure Anni

 

Stoffe: Sweat vom Stoffmarkt, Graziela Kleeblätter von Da Wanda

Schnitt: Filou von FeeFee

 

Berry Dream – ein Wintertraum

Berry Dream

Wow ist das nicht schön? Dieser Kontrast zwischen weiß und diesen knalligen Beere Tönen. Ich ich bin richtig verliebt in meine kleine Zuckerbiene.

Wisst ihr was? Ich hab euch doch letztens noch mein Leid geklagt, dass sie im Moment so sehr ihre Grenzen austestet. Und jetzt? Kennt ihr dass, ihr erzählt irgendwo, irgendwem davon, dass was gerade besonders gut oder schlecht läuft und am nächsten Tag ist alles anders?

streifen-img_1503 streifen-img_1520 streifen-img_1539 streifen-img_1593 streifen-img_1608 streifen-img_1620

Das soll mir mal einer erklären. Dieses Phänomen habe ich nun schon wirklich oft erlebt. Und so war es auch dieses Mal. Auf einmal kann freihändig Treppen laufen und ist wieder so zauberhaft und zuckersüß. Klar sie testet schon noch ab und an, aber bei weitem ist es nicht mehr so anstregend. Die Phase scheint überwunden und so war es sogar möglich relativ entspannt Fotos zu schießen.

Das Mäntelchen habe ich mal Second Hand gekauft und muss ich jetzt mal schnell anziehen, denn irgendwie überspringt sie nahezu die Größe 92 und wächst sagenschnelll aus allem raus.

Unglaublich wie groß sie schon ist. Ich freu mich schon sehr auf das Weihnachtsfest mit ihr, wo sie nun das erste Mal alles so richtig erlebt. Ihre Phantasie das Christkind lebendig werden lässt. Hach das wird so schön.

 

Aber nun genug der vielen Worte…..

 

Stoff: Berry Dream von Gesprächsstoff über Lovelyforlong

Schnitte: Mütze Beanie von Klimperklein, Rock lil‘ Ballon  Freebook von Nemada , Stulpen Marke Eigenbau

 

Eure Anni

1 2 3 34