Schnittexperimente

Romantisch in Rosa und Spitze

Hallo mein Lieben…

Rosa – meine Farbe <3

Romantisch, das ist es wohl mein Shirt nach dem Schnitt von Petit es Jolie. Denn es ist rosa, es hat spitze, aber dennoch habe ich es recht schlicht gehalten wie ich finde….

Ich musste es einfach mal ausprobiere, als ich diesen Stoffe auf dem Stoffmarkt entdeckt hatte. Ich probiere ja gerne mal neue Dinge aus, so wie hier 🙂

 

My Yara IMG_9077

Ich mag diesen Schnitt ja total, denn man kann so schön mit verschiedenen Stoffen spielen und einiges ausprobieren. Also auch verschiedene Materialien wählen. So wie ich in diesem Fall, eine Spitze und so eine Art Pique (heißt das glaub ich), so ein Stoff wie bei einem Poloshirt. Aber man könnte zum Beispiel Jersey und Spitze oder auch Webware nehmen. Also da kann man richtig schön kreativ werden.

Ist doch schon recht kess, wie der andere Stoff da so hervorblitzt oder?

My yara IMG_9096

my Yara IMG_9085

My Yara IMG_9109

 

Ich bin mit meiner  rosa „My Yara“ schon recht gut angezogen wie ich finde, „ausgehfein“ sozusagen.:)

Aber auch wenn ich hier lange Ärmel genäht habe, wünsche ich mir doch sehnlichst den Sommer zurück. Es ist schon echt etwas bedrückend so viel Regen und Wolken. Es ist Haus richtig dunkel wie ich finde.

Da muss man am Tag wirklich jede trockene Phase ausnutzen um zum Beispiel mit dem Hund raus zu gehen. Und so einige Male hat es auch leider nicht geklappt und ich bin ordentlich nass geworden……

Also bitte liebe Sonne, komm wieder heraus und dann bleib auch eine Weile…..Wir freuen uns auf dich…

 

 

Stoff: Stoffmarkt

Schnitt: My Yara von Petit et Jolie

verlinkt bei Creadienstag

Anni

RUMS: Lupita Love

Hallo meine Lieben…

Lupita Love

Ich muss gestehen…. Ich habe mich beim Probenähen für die Lupita gedrückt…Ja und das hatte auch ein Grund….. ich gehöre ja nun nicht gerade nun schlanken Mädels und das hatte Angst, dass das Top unmöglich an mir aussieht, wegen meiner Oberarme….. Aber ich muss sagen, so schlimm ist es gar nicht. Und ich fühle mich unglaublich wohl in Lupita von Milchmonster. Die ausgestellte Form in A Linie schmeichelt mir, wie ich finde. Die Knopfleiste betont ganz gut, aber auch nicht zu aufdringlich, meine Oberweite.

Hummingbird IMG_8170 Hummingbird IMG_8173 Hummingbird IMG_8177

 

Ein bisschen Verbesserungsbedarf hat vor allem meine Knopfleiste noch aber das lässt sich ja einrichten.

Den Stoff, den ich für meine Lupita genommen habe, den kennt ihr ja bereits auf dem Buch „Meine Lieblingskleider“ und dem letztem Post hier, mit dem süßen Sommeroutfit für meine Kleine. Er stammt aus der Feder von Enemenemeins und ist seit letzten Samstag bei Lillestoff zu haben.

Hummingbird ist der wohlklingende Name des Stoffes und irgendwie hat er etwas aus vergangenen Zeiten, etwas retro wirkt er einfach mit dieser Farbkombi aus Lila und Gelb.

Und was sagt ihr? Ist Lupita auch für kurvige Frauen geeignet? Und ja….brrrrrrrr…… es war kalt beim Bilder machen……

 

 

Verlinkt bei RUMS

Stoff: Lillestoff

Schnitt: Lupita von Milchmonster

 

Sommershirt – Wo bleibt die Sonne

Hallo meine Lieben

Neues Sommershirt

Das erste Mal….. Das erste Mal, dass ich beim MMM mitmache, das habe ich nämlich noch nie gemacht.

Und dann auch noch mit einem Shirt, was ich schon von ca. einem Jahr genäht habe. Zur Geburtagsparty eines Freundes hatte ich es dann das erste Mal an. Naja und nun habe ich es dann doch endlich mal geschafft es fotografieren zu lassen. Brauche ich dazu ja immer etwas Hilfe *g* Aber mein Bruder hat sich dann mal erbarmt.

Lillesol Shirt IMG_8112
Sommershirt von Lillesol&Pelle

Lillesol Shirt IMG_8108

Ich muss sagen lange lange war das Sommershirt in meinem Schrank verschwunden, denn das Wetter war ja noch nicht besonders sommerlich und grad wo es jetzt wieder ein bisschen besser wurde. heute dann der totale Wetterabsturz mit Schnee und das Ende April.

So dass ich die Winterjacken wieder aus dem Schrank holen musste…….Also wird also auch mein Sommershirt nach dem Schnitt von Lillesol&Pelle erstmal wieder im Schrank verschwinden….

 

Lillesol Shirt IMG_8121

Aber bald, sobald die Sonne wieder scheint, freue ich mich drauf es wieder tragen zu können.

 

 

 

Schnitt:Lillesol&Pelle

Stoff: Buttinette

 

Eure Anni

RUMS: Big Dots-Onion als Maxikleid

Hallo meine Lieben….

Da bin ich wieder. Und das mit einem Projekt was schon soooo lange im meinem Kopf war. Aber bisher immer nur in meinem Kopf.

Schon seit einiger Zeit liegt das ONION 2022 Schnittmuster in meinem Fundus und irgendwie ergab es sich bisher noch nicht, dass ich es nähen konnte. Gut ich muss sagen der Winter kam ja auch dazwischen.

 

 

Big Dots IMG_7772 Big Dots IMG_7774

 

Außerdem wartete es noch auf den perfekten Stoff dafür. Und das waren für mich die BIG Dots von Lillestoff. Ich finde sie einfach perfekt für das Projekt. Ich muss sagen, schon seit dem Lillestofffestival schlich ich um sie rum und nun habe ich mir die erste Farbe schon gekauft bei Lovelyforlong (weitere habe ich aber schon bestellt, ich konnte einfach nicht anders)

Ich habe das ONION Knotenkleid einfach verlängert und so wurde ien Maxikleid daraus. Aber ich muss sagen, ich musste ganz schön tricksen, denn es passte  nicht so ganz auf meine 2 m:) Also habe ich zum Beispiel das Rückenteil nicht im Bruch zugeschnitten.

 

Big Dots IMG_7790 Big Dots IMG_7809 Big Dots IMG_7813 Big Dots IMG_7829

Ich glaube ich bin hier grade im Maxikleid Fieber, ich habe noch Ideen für mindestens 3 weitere. Mal sehen wann ich welche nähe, denn dazu ich ich erst mal eine Menge Schnittmuster kleben. Der nervige Teil meines Hobbys.

Und was sagt ihr zu meinem neuen Sommerschatz?

Ich bin ganz verliebt und ich freue mich schon auf warme Tage, an denen ich mein Big Dots Onion Maxikleid anziehen und ausführen kann.

 

verlinkt bei RUMS

Schnitt: Onion 2022 Knotenkleid

Stoff: Big Dots Schwarz von Lillestoff

RUMS: Lady Grace- Anni im Businesslook

Lady Grace und eine große Panne

PUH…. Was eine Aufregung….
Ich weiß ja nicht ob es eine oder andere gemerkt hat. Aber mein Blog war eine zeitlang offline…. Ahhhhh, denn ich wurde gehackt. So ein Mist. Von irgendeinem doofen, der sich einfach nen Spaß aus so was macht.

Und dazu kam dann am selben Abend auch noch das erste Mal Magen-Darm meiner KLeinen. Ich sag euch, ich habe vielleicht mit ihr gelitten das war gar nicht schön.

Blazer IMG_7076
Blazer IMG_7131

Aber jetzt geht es ihr wieder gut. Und dank eines lieben Menschens, mit dem ich lange Zeit gar nichts zu tun hatte, funktioniert jetzt auch mein Blog wieder. Gott sei Dank. Und das genau rechtzeitig zum Mittwoch Abend, damit ich beim RUMS mitmachen kann.

Denn ich habe euch was ganz schönes zu zeigen.

Ich habe das erste mal einen Blazer für mich genäht und bin mir sicher, es wird nicht der letzte sein. Dazu habe ich einen tollen Sweat Doubleface Jeansoptik von Lillestoff genommen, der einfach perfekt dafür war. Er ist weich, warm, fließend und die Farbe passt einfach überall zu. Es ist ein absolutes Basicteil, was ich derzeit fast täglich trage. Man ist halt einfach immer gut gekleidet mit so einem Blazer.

Blazer IMG_7079 kleiner

Ich muss sagen, ein bisschen mulmig war mir ja schon einen Blazer zu nähen. Wusste ja nicht wie er wird.

Als die Entscheidung gefallen war, musste ich aber erstmal ganz fix den den Schnitt bestellen, denn ich wollte ihn als Papierschnitt. Also habe ich ihn schnell bei Farbenmix bestellt und er war ratz fatz da. An den Ostertagen hat mir mein Mann dann tagsüber nen bisschen Nähzeit verschafft und ich hab mich dran gesetzt. An meine Lady Grace von Mialuna.

Ich muss sagen, zunächst mal war ich etwas enttäuscht, denn es gab nur eine Kurzbeschreibung, aber keine bebilderte Anleitung.  Zwar gibt es ein Video, was ich mir dann auch anschauen konnte, aber hat jeder Wlan oder Internet im Nähzimmer? Das finde ich etwas umständlich. Ich persönlich hätte mir, wie in einem Ebook eine bebilderte Anleitung gewünscht, damit ich sie neben die Nähmaschine hätte legen können.

Blazer IMG_7099

Blazer IMG_7092

 

Außerdem muss ich sagen, habe ich beim abpausen des Schnittes etwas gekämpft. Die Linien sind nicht eindeutig und auch nicht farbig. Da alles so oft übereinander herläuft fand ich es schwierig auf der richtigen Linie zu bleiben.

Hab ich so schlechte Augen oder hatte noch jemand solche Probleme?

Ach und ihr glaub nicht wie ich wieder vor der Knöpfen gezittert habe, dabei ist es wirklich gar nicht schwer. Die Maschinen macht es ja eigentlich von alleine. Sogar die Knöpfe kann sie annähen.

Und trotz meiner Kritik tut es meiner Begeisterung für den Schnitt keinen Abbruch. Ich liebe meine Lady Grace und bin wirklich froh, dass ich mich für den Schnitt entschieden habe.

 

Verlinkt bei RUMS 

Stoff: Lillestoff

Snappap: Snaply

Schnitt: Lady Grace-Mialuna

1 2 3