Für Mama

Lilletoff: Lily Emerald – ein traumhaftes Sommerkleid

*Beitrag enthält Werbung*

Lily Emerald.

Ich werde mutiger, merke ich. Ich teste probiere aus und verändere. Was ich damit meine? Na Schnittmuster. Ich riskiere, dass es nicht perfekt passt oder mega toll aussieht. Manchmal passiert genau das. Manchmal eben auch nicht und es kommt genau das Gegenteil dabei raus 🙂

Modal Lily Emerald

So wie bei diesem Kleid und diesem Stoff mit Namen Lily Emerald. Ich liebe Modal. Das ist mir nun klar. Auch wenn es beim Nähen und zuschneiden manchmal zum Fluchen ist, weil es einfach so flutschig ist. Aber es fällt einfach so unglaublich schön und es fühlt sich mega toll an.

Ich mag diesen feinen Stoff an mir einfach total. Er lässt auch mich ein bisschen feiner wirken, oder?

Das Kleid wird im nächsten Jahr auf jeden fall mein Liebling. Für diesen war es schon einfach ein wenig zu spät.

Nicht perfekt wie immer- aber ich mag es. Und ihr?

 

Eure Anni

Crop-Top bei Größe 46

Werbung

Hallo ihr Lieben. ich glaube ich habe einen neuen Lieblingsschnitt.

Ein Crop-Top. Puh und das in meiner Größe? Ja, denn ich finde es super. Ich habe mich richtig wohl gefühlt, als ich es das erste Mal anhatte. Das hätte ich selber nicht gedacht. Ich dachte auch: Sowas steht dir bestimmt nicht. Viel zu Figurbetont. Aber genau an der richtige Stelle für mich. Denn zu meinem Glück habe ich Taille. Überall was mehr, aber dennoch recht gleichmäßig verteilt. Das ist manchmal ein Vorteil.

Könnte ich aussuchen wo ich gerne was weniger hätte, dann wären es meine Beine. Ich hätte gerne schöne, schlanke Beine. Denn das sind sie beides nicht. Naja egal, dann den Fokus auf was anderes lenken. Nicht wahr?

Und noch was hätte ich ja nicht gedacht, dass der Schnitt so gut aus Jacquard zu nähen ist. Der Stoff ist wirklich nahezu perfekt dafür, denn er fällt wirklich toll und man muss ihn nicht versäubern, was für den Knoten einfach besser ist.

Habt ihr es entdeckt. Ich habe mit mir den Kirschen natürlich total das Shirt versaut. Aber zum Glück am Ende der Fotostrecke.

Den tollen Jacquard mit den Pusteblumen bekommt ihr zig verschiedenen Farben bei Lillestoff. 

Und was sagt ihr zu meinem neuen Crop-Top?

Der Schnitt ist aus dem Lillemag NO.1 und heißt Unikko.

Eure Anni

Lillestoff: Monstera

(Beitrag enthält Werbung)

Schon als ich den Monstera von Lillestoff Stoff das erste mal gesehen habe, fand ich den so cool, deswegen muss ich den auch unbedingt kaufen. Ich wusste es sollte was leicht fallendes werden. Was was schwingt irgendwie. Und ich habe mich für Sylt von Pech&Schwefel entschieden.

Ein gute Idee wie ich finde.

Der Stoff und der Schnitt sind super luftig perfekt für heiße Sommertage. Und das tolle ist, dass es wirklich auch super fix und einfach zu nähen nicht. Das einzige was wirklich dauert, ist das Säumen. Aber dank meiner Coverlock ging auch das recht zügig.

Wisst ihr wo wir diese tollen Bilder gemacht haben? Ne Idee? Ich gebe euch mal ein Tip, relativ kleine Stadt in Italien. Ziel bei unsere Kreuzfahrt und dort gibt es ein einmaliges Wahrzeichen. Einen Turm, der …..

Ja klar ihr wisst schon oder?

Es ist Pisa. Gar nicht so leicht, dort jemanden oder etwas zu knipsen, ohne gleich noch zig andere Menschen vor der Linse zu haben.

Es ist wirklich voll dort. Der sehr gut besuchte Platz rund um den Turm ist wirklich nicht so groß und dort halten sich dann alle Touris auf. Ein Ausflug von kurzer Dauer, ist das wirklich ausreichend.

Eure Anni

Lillestoff: Sensea

Werbung

Lillestoff Sensea

Hey meine Lieben

Eine längere Pause liegt hinter mir und sie tat gut. Bloggen tut mal nicht eben so. Es ist viel Arbeit. Die Fotos, das Nähen, das Schreiben- nicht zu vergessen der administrative Teil hier im Internet. Und nun wird es noch besonders schwer, durch diese neue Datenschutzverordnung wird alles noch komplizierter irgendwie und keiner blickt so richtig durch habe ich den Eindruck.

Meine Kraft wird derzeit so aufgefressen und meinen Kleinen schlaflosen Monsterchen, dass meine Hobbies definitiv zu kurz kommen.

Dieses Kleid haben ich schon vor langer Zeit genäht und schaffe es erst jetzt es euch zu zeigen. Und das nur, weil die Oma beide Kinder entführt hat und ich mal kurz ein bisschen Ruhe habe.

Mit Sensea habe ich das erste Mal  Modal vernäht und ich bin einfach begeistert. Der Stoff fühlt sich so toll und dass er besonders empfindlich wäre und besonders schwer zu vernähen kann ich nicht bestätigen. Noch dazu mag ich Sensea natürlich total.

Auch die ersten Wäschen hat er anstandslos überstanden. Das Kleid ist ein Schnitt aus dem wundervollen ersten Lillemag. Es heißt Mekko.

Ich hoffe ich schaffe es euch wieder öfter was hier im Blog zu zeigen und freue mich immer sehr über Feedback auf allen Kanälen.

Ich muss nicht erwähnen, dass die Bilder wieder einen kleinen Streit mit meinem Mann nach sie zogen. Denn mir gefallen sie diesmal gar nicht… aber vielleicht ja euch doch.

verlinkt bei RUMS

Eure Anni

Lillestoff : Smabloms und Lillemag

Werbung

Smabloms- Kleine Blumen und große Frauen. Ich wollte mal wissen ob das geht. Also habe ich mir aus dem schönen Stoff ein Kleid Lyca aus dem neuen Lillemagazin genäht. Ein einfacher Kleiderschnitt in A- Linienform.

Für mich ist ein super Sommer-Garten Kleid. Perfekt um damit durch den Garten zu wuseln, bequem und lang genug.

Ich muss sagen, ich ziehe Kleider ja immer nur mit Leggings an, weil mich das sonst nervt an den Beinen zu schwitzen.

Also ich mag mein Kleid aus Smabloms und das schöne ist, es ist einfach und superschnell zu nähen, das schaffen auch Anfänger echt super.

Witzig ist im Hintergrund auch mein Bauerngarten, der noch recht kahl ist. Das sieht ja inzwischen schon ganz anders aus.

 

Schnitt und Stoff Smabloms: Lillestoff

Eure Anni