Probenähen

Aus Rosa wird Blau- Veränderung- Umstellung- Freude

Aus Rosa wird Blau –

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt….

Ist das jetzt gut oder schlecht? Kann man das überhaupt so sehen?

Nein denn ich denke erstmal so wie es ist ist es toll. Wir erwarten ein gesundes Kind, alles andere ist ja eigentlich erst mal egal.

aus-rosa-wird-blau
Aus Rosa wird Blau

Dennoch als ich vor zwei Wochen erfuhr, dass ich statt einer Tochter nun doch einen Sohn bekomme, war ich erstmal etwas überfordert- nein nicht enttäuscht oder so- aber alle meine Gedanken hatten sich auf ein Mädchen eingestellt. Ich könnte all die Sachen von Emma wieder benutzen- das hat ja auch einige Vorteile- und ich weiß ja nun auch wie es ist ein Mädchen zu haben.

Dennoch muss ich sagen- von Anfang in der SS habe ich so ein Gefühl gehabt. Ich war mir eigentlich sooooo sicher, dass ich einen Jungen bekommen würde. Ich hätte so los ziehen können und Jungskleidung kaufen können. Da habe ich mich doch darüber gewundert,als ich beim Organultraschall zu hören bekam wir bekommen ein Mädchen. wie konnte ich mich so in meinem Gefühl täuschen . Aber es war leicht sich an den Gedanken zu gewöhnen. Kriegte ich doch dann auch gleich zu hören- zwei Schwestern sind doch toll und Mädchen wären ja ohnehin einfacher:) Nunja es sollte also ein Mädchen werden und wir hatten sogar schon einen Namen:)

latzkleid-cord-img_0804
Latzkleid und Schlupfshirt

latzkleid-cord-img_0833

shirt-und-leggings-img_0827

schlupfshirt-img_0820

Nun, vier Wochen später bat ich meine Ärztin aber nochmal nachzuschauen, denn so 100% glauben schenken konnte ich dieser Aussage nicht…. und siehe da nun ist es doch ein Junge……

Ich hatte nun ja vier Wochen Zeit ne Menge Mädchenkleidung zu nähen die ist dann jetzt wohl über…:)

Ich freue mich jetzt darauf eine Jungsmama zu sein und auch die andere Seite kennen zu lernen-  die Unsicherheit weicht immer mehr der Vorfreude – ich werde dann auch mal Namen von Treckerherstellern lernen, mit Autos fahren oder bei jedem Bagger stehen bleiben:)

Das einzige was mir definitiv schwerer fallen wird- ist es einen Namen zu finden 🙂

 

latzkleid-cord-img_0809

latzkleid-cord-img_0815

Wie wars es bei euch? Könnte ihr meine Gedanken nachvollziehen- wie sind eure Jungs so…

Achja und wer hat Namensideen….? Was mit einem Doppellaut- vielleicht was nordisches?

 

Schnitte: Buch – Nähen mit Jersey-  Babyleicht  von Pauline Dohmen alias Klimperklein

Cordstoff: Lovelyforlong

Jersey: Stoffmarkt

 

Eure Anni

 

 

 

Meine neue Overlock – Bernina 800 DL

Werbung

Overlock Bernina 800 DL

Oft werde ich ja gefragt mit welchen Maschinen ich nähe und ich muss gestehen, seit ich 2011 so richtig mit dem Nähen begonnen habe, hat sich mein NÄHPARK erheblich vergrößert. Und NÄHPARK sage ich deswegen, denn alle meine Maschinen habe ich dort gekauft. Aber dazu später mehr.

bernina-img_3693 bernina-img_3695
Anfang diesen Jahres stand ich vor dem Problem, dass meine Discounteroverlockmaschine immer wieder Mucken machte. Ständig hatte ich Probleme mit der Naht, ja mit viel Geduld und Zeit hätte ich das sicher wieder hinbekommen und die Fadenspannung irgendwie einstellen können. Ja vielleicht hätte sie auch mal einen Service gebraucht. Aber ich war einfach nur noch genervt.

Da ich ja doch recht viel nähe und auch mal dickere Stoffe, hatte ich immer wieder das Problem, dass entweder ein Faden riss, die Naht viel zu stramm saß oder einfach unmöglich aussah. Ich wollte halbwegs professionelle Nähergebnisse auch optisch – meinen Fähigkeiten entsprechend-  und so gelang mir das einfach nicht mehr.

Es musste dringend was Neues her. Also rief ich beim Nähpark an, beschrieb meine Bedürfnisse und Wünsche und ließ mich beraten.

Wir kamen zu dem Schluss, es sollte was qualitativ hochwertiges sein, dennoch kein Luxusmodell. Sie sollte zuverlässig sein und einfach zu bedienen. Zudem sollte sie in meinem Preisrahmen passen.

Wir kamen zu dem Schluss, dass für mich die Bernina 800 DL sehr passend ist.

Gesagt – Getan- nur eine Woche später stand die neue Maschine auf meinem Tisch und ich konnte es kaum abwarten sie auszuprobieren. Eingefädelt ist sie dank der Einfädelhilfe beim Untergreifer und einer farblichen Abbildung, bei der man nur den Pfeilen folgen muss,  recht fix. Sollte die Naht mal nicht so sein, wie ihr sie wollt, könnt ihr anhand eurer Naht und dem farblichen Bilder ganz einfach einen einzelnen Faden einstellen, denn so wisst ihr auch welcher Regler zu welchem Faden gehört.

Ich gestehe, ich nähe immer nur mit weißem Garn, deswegen fädel ich sie nicht ständig ein.

bernina-img_3697

Also ran an den Speck – äh den Stoff. Also ging es daran die ersten Teilchen zu nähen. Und das war einfach unglaublich. Die Maschine ist schnell und die Naht sieht einfach immer toll aus. Ich verstelle so gut wie nie was an der Fadenspannung,ob ich nun Jersey, Sweat, Strick oder Webware nähe. Ich mag eine recht breite Overlocknaht und nähe immer mit zwei Nadelfäden.

Wenn die Naht mal kleine Schlingen machen, dann weiß ich, es ist Zeit die Nadel zu wechseln. Habe ich das dann gemacht, geht es Ratz Fatz weiter.

bernina-img_3700

 

bernina-img_3701

Auf jeden Fall dazu nehmen sollte man den passenden Auffangbehälter. Dieses Teilchen ist einfach gold wert. Immer den Müll direkt so in die Tonne werfen und viel weniger Staub und Fusseln im Nähzimmer.

Vermisst habe ich am Anfang einen Fadenabschneider, ich dachte das wäre doch praktisch, ohne Schere den Faden einfach direkt abschneiden zu können, doch dann verriet mir eine Nähparkmitarbeiterin einen Trick- Einfach über das Ende des Faden nähen und es so mit dem Messer abschneiden.

Was gibt es noch zu sagen?

Ich bin rundum zufrieden mit meiner Bernina 800 Dl und würde sie euch jederzeit empfehlen. Wenn ihr euch sicher seid, ihr werdet recht viel, aber dennoch eher Hobbymäßig nähen, ihr wollt eine zuverlässige Maschine mit einer tollen Naht? Dann ist das die richtige für euch. Und solltet ihr euch dennoch noch unsicher sein – dann ruft ihr einfach im Nähpark an – die freundlichen Mitarbeiter helfen euch mit Sicherheit weiter.

 

Habt ihr noch Fragen? Dann raus damit – ich beantworte sich euch gerne.

 

Eure Anni

Geburtstagsoutfit und eine Liebeserklärung

Geburtstagsoutfit und eine Liebeserklärung

Schon eine ganze Weile ist es her, da hatte meine Kleine Geburtstag und das dazu passende Geburtstagsoutfit habe ich ja auch noch gar nicht gezeigt.

Genäht habe ich die letzte Zeit wirklich genug, ich komm bloß einfach nicht nach mit fotografieren, Bilder bearbeiten und vor allem zum posten. Gerade weil ich wohl so viel nähe. Zudem ist das Model ja auch immer ein paar Stunden am Tag weg, was ja eigentlich eine Zeiterleichterung bringt, aber somit kann man auch weniger gut fotografieren.

Aber nun zum wesentlichen….. 2 Jahre ist meine kleine Zuckerbiene jetzt schon – wir nennen sie oft so, weil sie so süß wie Zucker ist, kriegen dann häufig als Antwort, dass sie ja keine Zuckerbiene sei, sondern EMMA  🙂

geburtstagskleid geburtstagskleid3

Unglaublich, als der Tag immer näher rückte, habe ich die letzten beiden Jahre reflektiert und sie vergingen wirklich wie im Flug. So viel ist passiert und sie ist das Beste, was uns je passiert ist, sollte an dem einen Tag seinen Geburtstag feiern.

Ich bin immer wieder fasziniert davon, was so ein kleines Menschlein in 2 Jahren lernen kann. Ich weiß noch, wie wehmütig ich war, kurz bevor sie ein Jahr wurde. Und wie ich meinem Mann sagte:“ Warte mal ab, bis sie erst mal sprechen kann“. Und was ist jetzt? Sie quasselt ohne Punkt und Komma, jeden Tag kommen neue Wörter hinzu. Ganze Lieder singt sie inzwischen völlig selbstständig. Manchmal lausche ich ihr und dann bleibt mir einfach so der Mund offen stehen. Und es ist ja nicht nur die Sprache, auch ihre sozialen Fähigkeiten, ihre motorischen und ihr Denkvermögen.

So viele Sachen hat sie in nur zwei Jahren gelernt: Laufen, Hüpfen, Rennen, Laufrad fahren, Sprechen, Diskutieren, Erklären, Puzzeln, Geschichten verstehen, Aufräumen, Trösten, Singen….. und ich könnte noch so viel mehr aufzählen. Aber das alles sagt nichts darüber aus, wer sie ist, wie sie ist, was sie ausmacht, sondern nur was sie schon kann.

 

geburtstagskleid-2 geburtstagskleid4

 

Sie ist sehr liebevoll, sozial, mag es gar nicht wenn andere leiden. Sie liebt kleine Babys kümmert sich hingebungsvoll um sie. Sie liebt Tiere und ist sehr sanft mit ihnen. Hat ein unheimliches großes Verständnis für so vieles bereits. Sie redet gerne und viel, erklärt die Welt, fragt alles nach. Sagt was sie will und was nicht. Kann sich gut durchsetzen. Sie kann sich toll konzentrieren, am liebsten beim puzzeln, schneiden oder Sticker kleben. Sie will überall dabei sein und mitmachen. Verbringt super gerne Zeit mit anderen Menschen. Sie ist eigentlich immer gut gelaunt und man kennt sie kaum jammernd. Sie kann es gar nicht leiden, wenn jemand, vor allem ich, mit ihr schimpfe, dann weint sie bitterlich. Sie kuschelt gerne und am liebsten mit Schnuller im Mund und einer Hand von uns zwischen ihren….

Hach wir lieben einfach alles an ihr… jeden Tag auf Neue… und das Besondere an ihr ist einfach: Sie hat es uns gelehrt, dank ihr wissen wir, was bedingungslose Liebe ist

 

 

Schnitt: Klimperklein Trägerkleid und Leggings (aus Buch Nr. 2)

Eure Anni