Werbung

Hallo liebe Leser:)

Heute mal ganz eine förmliche Begrüßung.:)

Und ich habe wieder was tolles für euch.. eigentlich sogar zwei  Dinge, denn einmal einen tollen Schnitt und zweites einen wahnsinnig tollen Stoff.

Herbstgold IMG_9780

Herbstgold IMG_9841

Herbstgold IMG_9773

Das Kleid was ich hier genäht habe nennt sich Herbstgold und ist von “der wilden Matrossel“. Ein Raglanschnitt mit mit pfiffigen Guckloch im Auschnitt:) Das hat auch meinem Mann besonders gut gefallen. Ist ihm natürlich gleich aufgefallen. Ist ja schon mal ein gutes Zeichen und spricht für den Schnitt. Hinzu komm ein wunderschöner Rockteil, der jeder Figur schmeichelt. Ihr hab bei dem Schnitt aber auch noch eine Menge weitere Möglichkeiten. Ihr könnt wählen zwischen verschiedene Längen, verschiedenen Auschnittvarianten, hinten oder vorne, tief oder hoch, geschlossen oder mit Kragen. Fast alles ist möglich. Lang, Kurz, Mittel oder Mini:) Ich finde tatsächlich, das Kleid kann jeder tragen, ob schlank und groß. klein und rundlich oder eben wie ich, mit richtig viel weiblichen Rundungen, eben eine echte Liebeserklärung an die Weiblichkeit.

Herbstgold IMG_9829

Herbstgold IMG_9746
Wie man sieht habe ich leider den Stoff beim vorderen Rockteil falsch herum zugeschnitten….ahhhh, so dass nun was von den Volants mit eingenäht ist…. naja passiert….

Ich habe mich für den langen Rockteil entschieden. Und falls ihr euch wundert, was ich da für einen tollen Stoff anhabe, dann kann ich euch sagen….. jaaaaa der ist toll. Das ist die Punktlandung von Achterwahn. Der perfekte Stoff für Frauen finde ich, zurückhaltend, aber nicht zu langweilig, weich und fließend aber nicht labbering und er fühlt sich einfach toll an. Ich habe meinen von Lovelyforlong, leider leider ist er schon ausverkauft. Aber wir lassen uns mal überraschen, was da noch so kommt.

Herbstgold IMG_9785Herbstgold IMG_9753

Stoff: Punktladung von Achterwahn, bezogen über Lovelyforlong

Schnitt: Herbstgold von “Die wilde Matrossel”

Verlinkt bei RUMS

Eure Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.