Ein Kuschelanzug braucht jedes Kind

Kuschelanzug von Klimperklein

Schon einige Zeit ist es her, dass ich den Anzug genäht habe, es war so um Ostern rum, und jetzt fällt mir siedend heiß ein, dass ich ihn noch gar nicht gezeigt habe.

Ich habe ihn nämlich in der Nacht vor unserem Ausflug nach Köln genäht. Wir wollten die Tante meines Mannes besuchen und ich wollte etwas gemütliches für die Rückfahrt. Etwas wo man gut drin schlafen kann und es trotzdem schön kuschlig ist. Ein Kuschelanzug eben. Da kam mir das Ebook von Klimperklein zu dem Zeitpunkt gerade recht.

Kuschelanzug IMG_7269

Kuschelanzug IMG_7282

Genäht habe ich den Kuschelanzug aus Alpenfleece, aufgepeppt mit pinken Covernähten. Aber auch das Gegenstück für ihre Puppe durfte natürlich nicht fehlen. Das habe ich nach einem Freebook von Firlefanz genäht. Ihre Puppe heißt übrigens Mimmi. Den Namen hat sie selbst ihr gegeben. Das fand ich wirklich erstaunlich. Wie kann schon ein 20 Monate altes Kind das erfinden. Einen Namen, der sogar noch wie einer klingt. Und auch die Frage hin, wie ihre Puppe den heißen solle. Danach hat sie die Puppe auch nie wieder anders genannt.

kuschelanzug IMG_7316

Kuschelanzug IMG_7308

Kuschelanzug IMG_7288

Es ist so süß sie mit der Puppe zu beobachten. Sie ist so fürsorglich mit ihr. Wiegt sie hin und her uns singt für sie. Das solltet ihr sehen. Außerdem wird sie an-und ausgezogen und gefüttert. Naja und ins Bett muss sie auch irgendwann, das natürlich mit ihr. Und wenn ich abends nochmal nach ihr sehen, hat sie den Arm um ihre Mimmi gelegt, die sie vorher in eine kuschelige Decke eingewickelt hat.

Kuschelanzug IMG_7326

Kuschlanzug IMG_7312

Ist es nicht erstaunlich, was sich schon die Kleinsten abschauen und wie sie es umsetzen. Ich staune immer wieder darüber. Wie dieses kleine, freundliche, selbstbewusste und aufgeweckte Mädchen die Welt entdeckt und sie für sich erobert.

 

Schnitt: Kuschelanzug Klimperklein

Stoff: Alpenfleece vom Stoffmarkt

 

Eure Anni

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: