DIY Tafel

Hey ihr Lieben

Heute geht sie also los: Unsere #DIYINTERIORCHALLENGE auf Instagram.

Zusammen mit zwei anderen grossartigen Bloggerinen, Babywohnbar und Mimimia, wollen wir viele Bilder und Ideen sehen. Jeden Tag gibt es ein anderes Thema, zu dem ihr was posten könnt. Ob ihr genäht, gestrickt, gehämmert oder gesägt habt. Zeigt her, was ihr geschaffen habt.

Heute ist das erste Thema #upcycling_diy und da dachte ich mir passt diese tolle Tafel perfekt zu.

Eigentlich besitze ich sie schon seit unserer Hochzeit im Jahr 2013. Ich habe über Ebay diesen alten Bilderrahmen gefunden, er wurde verschenkt und zu unserer Vintage Hochzeit passte er einfach perfekt.

Also hab ich mir ihn gleich geschnappt. Im Baumarkt habe ich mir ein passendes Stück Holz zuschneiden lassen und es von hinten an den Bilderrahmen geschraubt. Vorher habe ich es allerdings noch mit Tafelfarbe bestrichen.

Was ich nicht bedacht habe war, dass das Holz recht rau ist, so kann man die Tafel nur so semigut wieder abwaschen. Dem habe ich aber dann mit Tafelfolie entgegen gewirkt. Die Folie hab ich im Action gekauft. Sie sie ließ sich super aufkleben und auch gut beschreiben. Ich bin wirklich super zufrieden. Ok, das mit dem Lettering muss ich nochmal üben. Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass es der erste Versuch war.

Und habt ihr auch noch irgendwo einen alten Bilderrahmen liegen? Dann legt doch los. Ob groß oder klein ist ja eigentlich egal. Ein einfaches upcycling_diy, wozu man auch super ein paar Reste verwenden kann.

Macht ihr es nach, freue ich mich über eine Verlinkung.

Eure Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.