Werbung

Mein Garten im Juni

Hach es gibt ein paar Dinge die sind für mich ein Muss in meinem Garten und ein paar davon sind nun erst vor kurzem bei mir eingezogen. Jedes Detail lässt unseren Garten noch ein bisschen „fertiger“ sein, obwohl ich glaube ich werde wirklich nie wirklich komplett fertig sein im Garten. Mir wird, sehr zum Leidwesen meines Mannes, jedes Jahr was neues einfallen, was wir erneuern oder verändern können:)

Wie ist es bei euch? Gebt ihr euch lange mit etwas zufrieden?

Naja zurück zu Thema. Seit schon so langer Zeit wollte ich solche gusseisernen Amphoren in meinem Garten haben. Ich finde sie sie einfach unglaublich schön. Sie wirken so edel und dieser Rostlook ist so wie so total mein Ding. Da könnte ich ja wirklich nahezu alles in die Richtung kaufen.

Diese beiden tollen Amphoren sind von Handgefertigtes.de. Ein wirklich wundervoller Shop mit unglaublich tollen Dingen für den Garten und das zu Hause. Glaubt mir ich hätte den halben Shop leer kaufen können. Ich habe ihn erst vor kurzem entdeckt und mich deswegen total über unsere Zusammenarbeit gefreut.

Die Amphoren machen sich an Eingängen so richtig super. Ich habe meine Lieblingsblumen eingepflanzt. Hortensien sind für mich auch ein absolutes Muss für den Garten. Sie blühen so schön über einen langen Zeitraum, haben große Blüten in tollen Farben, sind pflegeleicht und winterhart. Was gibt es besseres. Ich finde es musste eine höhere Blume in die Amphore damit sie noch besser zur Geltung kommen.

Im Shop findet ihr aber noch mehr solcher Rostdinge, zum Beispiel alte Türbeschläge, Schlüssel oder Sonnenuhren. Ich sagte ja bereits der halbe Shop. Auch die ein oder andere Tierfigur könnt ihr bei Handgefertigtes.de erstehen.

Auch das kleine Windlicht aus Holz ist aus dem Shop. An die Hauswand können wir aufgrund der Dämmung leider nichts hängen, also nur an die Wangen der Seite. Aber so passt es perfekt. Denn das Holz bietet ein guten Kontrast zur schnöden weissen Wand und greift das Holz des alten Nähmaschinengestells wieder auf.

 

Die ist übrigens auch gerade erst neu hier eingezogen, ein Schnäppchen von Ebay Kleinanzeigen. Dort schummle ich jeden Abend einmal durch, genau so wie mein Bruder und dann schicken wir uns gegenseitig Entdeckungen zu:)  Wir finden immer was.

Der Rosenbogen war ein Geschenk meiner Eltern zu meinem Geburtstag, schon seit der Bauerngarten steht, stand der auf meiner Wunschliste. Hach es ist einfach wundervoll, wenn sich Wünsche erfüllen, oder?

Wo findet ihr denn so eure Schätzchen für Heim und Hof?

Im Bauerngarten ist ganz schön was passiert, seit ich euch das letzte Mal Bilder gezeigt habe. Die Kirschzeit ist schon vorbei, die Johannisbeeren geernet und die Klaräpfel fast reif.

Die Stauden haben ordentlich Gas gegeben und blühen nun alle nacheinander. Immer wieder kann ich mir mal was aus dem Garten abschneiden und mit ins Haus nehmen. Genau so hatte ich es mir vorgestellt und gewünscht.

Der Storchenschnabel in den Stufenbeeten ist wirklich genial. Der wird auch auf jeden Fall mal vor das Haus kommen, wenn wir es dort mal neu machen. Er blüht ewig lange und deckt schön die Erde ab. Perfekt.

Der in Lila ist  nicht so schön wie der rosane muss ich ja sagen. Was meint ihr?

Ich merke wirklich, ich und die Pflanzen wir müssen uns noch bisschen eingrooven. Welche braucht wann wie viel Wasser, Zuschnitt oder Dünger. Das muss nun bald wirklich mal in Angriff nehmen. Aber ich freue mich total darauf daran zu lernen. Wie ist es bei euch: Habt ihr das alles schon von Haus auf drauf oder nach und nach beigebracht?

Erzählt doch mal.

Eure Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.