Werbung

BIkergirl – das ist sie wohl grad. Am liebsten zieht die Zuckerbiene nämlich ihre Bikerleggings BIGGI von FeeFee an und bekommt dann Besuch vom Opa auf dem Motorrad.

Da mein Vater passionierter Motorradfahrer ist, bereitet ihm das keine Umstände eine Runde zu drehen und dann die Enkeltochter zu besuchen.

Seid wir diese Hose haben, hat sie auch kein Fahrrad mehr, sondern auch das ist ein Motorrad. Passende Geräusche dürfen da natürlich nicht fehlen.

Und jetzt muss ich etwas ausholen. Vor ca. zwei Jahren fingen mein Mann und ich an ein neues Haus zu suchen. Vorrangig wollten wir uns vergrößern und nachranging den Ort wechseln. Ich wollte eigentlich unbedingt in die nächst größere Stadt. Wo man dann alles hat, vieles einfach mit dem Fahrrad erreichen kann und so weiter. Doch Häuser die wir gerne gehabt hätten, wären dort unbezahlbar gewesen. Also haben wir uns im nächsten Ort ein Haus gekauft. Ein Örtchen neben dem Wohnort unserer beider Eltern. Und das sollte die absolut richtige Entscheidung gewesen sein. Das weiß ich heute.

Denn so kann Oma mal eben kommen und den kleinen kuscheln. Opa mittags mal eben mit dem Rad kommen und die Große aus dem Kindergarten mit abholen. Und ich sage euch, dann ist er ihr Held, wenn er das dann noch mit dem Motorrad machen würde *g* .

Das ist so wundervoll, dass meine Eltern und auch die meines Mannes am Leben meiner Kinder teilhaben. Das ist anders wie mit meinen Großeltern, die wohnten weit weg, da fuhren wir nur zu Besuch hin. Sie konnten, auch weil sie keinen Führerschein hatten, nicht am ALLTAG teilhaben und so waren sie nur ein kleinerer Teil in unserem Leben, obwohl ich sie natürlich auch lieb habe.

Aber meine Kinder, haben Großeltern die mitten in ihrem Leben sind. Die teilhaben, die absolut dazu gehören. Das empfinde ich als unglaublich wertvoll. Großeltern bringen so viel mit ein, sie formen den Charakter meiner Kinder mit und ich werde immer ein bisschen von ihnen in meinen Kindern finden. Das finde ich wunderbar.

Ich bin so froh, dass wir so nah bei wohnen und es so möglich ist, dass der Opa mit zum Kindergarten kommt oder die Oma weiß wo sie in meiner Küche alles findet, weil sie hier eben nicht fremd ist. Es ist wunderbar zu wissen,  dass ich immer Rückhalt von all diesen tollen Menschen habe und  sich meine Kinder  bei ihnen wohl fühlen. Der eine ist eben mehr zum kuscheln, der andere mehr zu toben und der dritte mehr spielen. Jeder bringt seine Fähigkeiten und Eigenschaften mit ein.

Ja und der Opa halt besonders auch  mit seinem Hobby und wird damit ein bisschen zum Held von unserem kleinen  Bikergirl.

Schnittmuster: Biggi von FeeFee

Stoffe: Jeans von Alles für Selbermacher, Leder von StoffmanufakturEure Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.