Freunde für Immer

Was wünsche ich mir für meine Kinder? Wie will ich sie unterstützen? Was will ich tun, damit sie sich gut verstehen und aufeinander zählen können?

Alles Gedanken, die ich mir derzeit mache….oder auch schon länger. Ich wünsche mir  für meine Tochter nicht nur einen Bruder, sondern auch einen Spielkamerad, einen Freund.

Wie stellt man das als Eltern am besten an? Habe ich da als Mutter überhaupt Einfluss drauf?

Ich bin der Meinung ja, ich beeinflusse meine Kinder durch alles was ich tue. Dadurch, wie ich sie behandle, wie ich andere behandle oder wie ich mit Streit bei Geschwistern umgehe.

Ein paar Dinge habe ich mit überlegt und hoffe sie funktionieren, vielleicht helfen sie euch auch und machen meine Kinder zu Freunden für immer.

Freunde für immer

  1. Ich darf “ NEIN“ sagen – meine Tochter soll wissen, sie darf auch mal Nein sagen. Nein zu „Hilf mir mal bitte mit deinem Bruder“, Nein zu „Kannst du mal auf deinen Bruder aufpassen“ oder „Teil dein Spielzeug mit ihm“
    Das hört sich vielleicht erstmal krass oder vielleicht gemein an. Aber ich bin der Meinung jedes Kind, muss sich auch abgrenzen dürfen uns muss auch erfahren, dass das akzeptiert wird. Ich denke, das sorgt für weniger Eifersucht, weniger Pflicht und mehr Lustgefühl und eine Möglichkeit sich auch mal zurückzuziehen.
  2.  Ich behandele andere Menschen, wie ich selber behandelt werden möchte. Ich muss Vorbild sein für meine Kinder, will ich, dass sie rücksichtsvoll und nett mit ihrem Geschwisterkind und anderen Menschen umgehen, muss ich das selber auch tun. Durch uns lernen Kinder noch immer die meisten Dinge.
  3. Ich sorge für eine schöne gemeinsame Zeit- gemeinsame Zeit mit dem Geschwisterkind, schöne Momente und auch tolle und besondere Momente nur mit Mama oder nur mit Papa- das gilt natürlich für beide Kinder.
  4. Ich möchte versuchen, nicht Dinge rauszuschieben, abzusagen, oder nicht zu tun, wegen dem Geschwisterkind. Das wird sicher das schwierigste. Aber ich will versuchen, Verabredungen nicht abzusagen, weil der kleine Bruder nicht gut drauf ist, oder Pekip auszufallen zu lassen, weil die große Schwester eine Verabredung hat. Ich denke das erfordert Organisation und manchmal auch Stress für uns, aber denke der lohnt sich und hilft Eifersucht gering zu halten.
  5. Und ganz wichtig…. viel Liebe und Lob und Teilhaben… viel kuscheln….. und jedes Verhalten zu bestärken was ich wünscheswert finde. Emma darf, wenn sie möchte dabei sein, beim wickeln, baden oder umziehen und mich unterstützen. Aber sie muss es nicht. Ich bin die mit der Verantwortung und so soll es auch bleiben.

 

Ich bin wirklich gespannt, ob mir meine Vorsätze gelingen, ob es sie „Richtigen“ sind, das werde ich wohl erst viel später erfahren, wenn meine Kinder mal erwachsen sind. Aber ich denke, der erste Schritt ist es sich überhaupt Gedanken zu machen, sich zu reflektieren, auch Fehler zu machen. Keiner ist perfekt und jeder hat einen anderen Weg, Vielleicht ist meiner auch nicht gut. Aber im Moment fühlt es sich richtig an und an meiner Tochter kann ich sehen, dass wir uns auf dem Weg befinden, den wir gewählt haben und es mich glücklich und zufrieden macht, zu sehen, wie sich ihr Charakter entwickelt.

 

Strampler und Schmales Shirt

Was meint ihr? Wie habt ihr das gehandhabt oder habt ihr das einfach alles auf euch zukommen lassen?

 

Anlass für diesen Post war auch der süße Kuschelanzug, den ich übrigens schon genäht hatte, bevor ich wusste, was es wird, den ich aus mit den wunderschönen „Freunden für immer“ verschönert habe.

So eine Applikation ist ja doch immer recht aufwendig, aber das lohnt sich allemal.

 

Schnitt: Kuschelanzug von Klimperklein, Strampler, Schmales Shirt und Raglanbody aus den Buch „Babyleicht“

Stoff: Sweat vom Stoffmarkt und „Freunde für immer“ vom Stoffonkel, ebenso Kuller und Bündchen in Mint und beige

Applikation: Paul&Clara  

Eure Anni

5 comments on “Kuschelige Freunde für Immer- Wie aus Geschwistern Freunde werden”

  1. Hallo Anni, ich finde deinen Strampler mit dem Kullershirt einfach super süß! Da wir noch nicht wissen was unser Bauchzwerg werden wird, habe ich mich entschieden die Freunde für immer zu vernähen und da ist der Kullerstoff als Kombi einfach ein Traum. Ich bin mir nur leider absolut nicht sicher welches Bündchen zu dem Mint der Kuller passt. Hast du deinen von Stoffonkel oder wo hast du ihn bestellt. Ein Tipp wäre toll, da die Minttöne im Internet seeeehr unterschiedlich aussehen. Lieben Dank. Saskia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.